Superfood - Nebenwirkungen?

1. Gesundheitsgefährdende Substanzen

Rückstände von Pestiziden und Schwermetallen auf Superfoods sind keine Seltenheit. Teilweise werden bis zu 13 verschiedene Pestizidwirkstoffe auf diesen Produkten festgestellt. Die gefundenen Mengen seien zwar nicht akut gesundheitsgefährdend, jedoch sind die Wechselwirkungen dieser Pestizide nicht bekannt. Es kann außerdem nicht ausgeschlossen werden, dass diese Stoffe krebserregend oder fortpflanzungsschädigend sind. Viele dieser Pestizide sind in der EU nicht zugelassen, da man eine schädigende Wirkung feststellen konnte.

Um diesen Substanzen aus dem Weg zu gehen, sollten Bio-Produkte gekauf oder Superfoods aus Österreich bevorzugt werden.

 

2. Der ökologische Fußabdruck

Viele exotische Superfoods haben eine weite Reise hinter sich. Sie kommen aus Kanada, Lateinamerika, China usw. Diese Produkte haben also einen viel größeren CO2-Fußabdruck als unsere österreichischen Produkte.

Problematisch ist auch die Tatsache, dass auf vielen Produkten kein Herkunftsland ausfindig gemacht werden kann, da es gesetzlich nicht vorgeschrieben ist, das Ursprungsland auf der Verpackung anzugeben. 

Zu den weiten Transportwegen, welche für die Umwelt schädlich sind, kommen außerdem noch die Anbauauswirkungen, wie zum Beispiel der hohe Wasserverbrauch oder ein großer Flächenverbrauch.

 

3. Produktionsbedingungen

Viele unserer Superfoods stammen aus Ländern, in denen Arbeit nur sehr gering entlohnt wird und die Arbeitsbedingungen oft gesundheitsgefährdend sind. Ein Export von traditionellen Lebensmitteln bedeutet für die lokale Bevölkerung häufig, dass sie sich ihre Grundnahrungsmittel nicht mehr leisten können. Nur eine Fair-Trade-Zertifizierung auf der Verpackung lässt eine Ausbeutung der Bevölkerung ausschließen und zeigt, dass die Produkte auf faire Weise produziert wurden.

Kontakt

Mag. Eva-Maria Scheiblauer

 

Franz Anderle-Platz 3

2345 Brunn am Gebirge

 

0680/4012869

ernaehrung.scheiblauer@gmail.com

Service

Ernährungstraining

Einkaufscoaching

Rezepte

Workshops

Vorträge

Kochkurse

Kindergesundheitstraining

 

 

 

 

 

Newsletter

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.